Das Erzählen

„This ain’t no Lesung. It’s an Erzählung!“

Vorlesen ist eine Kunst. Erzählen eine andere. Meine Märchen erzähle ich jedes Mal neu, spontan, ohne Netz und doppelten Boden – ein intensiver gemeinsamer Prozeß, an dem Erzähler und Zuhörer gleichermaßen beteiligt sind. Dabei entstehen Spannung, Kommunikation und gemeinsames Erleben. Und dann ist alles möglich: Zauberteppich, Nestkuscheln, Rock’n’Roll!

Märchen in der Kneipe
Bild: Dirk Timm

Ganz große Freiheit.

Dabei ist das Erzählen nicht mein Beruf, sondern Passion – ich bin also sozusagen „Amateur-Märchenerzähler“. Immer mal wieder gibt’s in der einen oder anderen Kiezkneipe einen Abend für Größere. Ein Mikro, ordentlich Kabel, das reicht! Auch vor Kindern habe ich jahrelang regelmäßig erzählt, als Mitarbeiter im Programm meiner Lieblings-SpielScheune.

Märchen für Kinder
Bild: SpielScheune der Geschichten / Michael Bogumil